Liebe
Oct 21, 2021

Du willst Deine Ehe auffrischen? So geht’s!

Wenn eine Beziehung in die Jahre kommt, ist meist die Luft raus. Ein Auffrischen der Beziehung ist besonders empfehlenswert, um eine Ehekrise zu vermeiden oder die Ehe nach der Krise verbessern zu können. Doch wie soll das funktionieren? Wir zeigen Dir einige Tipps, die Dir beim Auffrischen Deiner Ehe helfen können!

Inhalt

Erinnert euch, warum ihr geheiratet habt! 

Der wahrscheinlich wichtigste Hinweis erzeugt vielleicht Verärgern. Dennoch könnte er alles bedeuten. Vielleicht sind es Deine Augen und Sinnen vergangen, warum Du Deinen/ Deine Partner:in zunächst geheiratet hast. Dafür muss eine Erklärung gegeben haben. Es macht keinen Unterschied, warum der Grund bestand: Erinnere Dich, wenn Du Deinen/ Deine Partner:in ursprünglich aus Liebe oder tiefere Bindung geheiratet hast.

Natürlich kann es sein, dass dieser Grund verschwindet und nicht mehr die Wertigkeit hat, wie sie vorher war. Dennoch könnte dieser Grund in Deinem Innern so verankert sein, dass er nicht mehr bewusst wahrgenommen wird, jedoch nach wie vor das Bindeglied zum/ zur Partner:in ist. Wenn dieser Grund tatsächlich zerstört ist, hättet ihr bereits die Beziehung beendet, und eine Scheidung eingereicht. Da dies nicht so ist, sollte es Anlass geben, die Angelegenheit auf den Kern zu untersuchen. Mit ihm könnt ihr eure Ehe wiederherstellen oder sie erneut für neue Impulse reizen.

Vielleicht hat der Zeitverlauf eurer Ehe einen neuen Sinn ergeben. Allein die Zusammenkünfte all das, was Sie gemeinsam erlebt und vielleicht durchgestanden habt, eure gemeinsamen Kinder, euer Haus, das Schöne, sowie die Hoffnung auf etwas Gutes vor der Tür steht, schafft eine Verbindung, die eine Ehe zu einer wahren Partnerschaft vergoldet.

Achtet auf euren Umgangston miteinander 

Im Laufe einer Ehe und Beziehung kommt es manchmal vor, dass ein rauer Ton entsteht. Vielleicht habt ihr eure Sprache geändert, um euren Kindern entgegenzukommen. Achte darauf, wie Du Deinen/ Deine Ehepartner:in ansprichst oder wie Du reagierst, wenn Du angesprochen wirst. Wenn möglich, bemühe Dich, respektvoll zu sprechen und Deine Dankbarkeit und Liebe zu zeigen. Sei aufmerksam. Nehme die Kommentare und Aussagen Deines Partners/ Deiner Partnerin ernst. 

Was erwartest Du von Deinem/ Deiner Partner:in?

Was genau erwartest Du von Deinem/ Deiner Partner:in und eurer Beziehung? Erwartest Du von ihm/ ihr, dass er/ sie Deinen Ansprüchen gerecht wird? Wenn Dein:e Partner:in nicht so reagiert, wie Du es erwarten, bist Du dann enttäuscht? Vielleicht schiebst Du die Schuld auf die Person und ziehst Dich in Schweigen zurück. Du erzeugst schnell feindselige Gefühle und Streitigkeiten. Sei also vorsichtig mit Deinen Erwartungen. Erwarte nicht, dass Du Deinen/ Deine Partner:in ändern oder umerziehen musst, damit er/ sie Deinen Bedürfnissen in der Liebe entspricht. Der/ Die Ehepartner:in sollte so akzeptiert werden, wie er/ sie ist. Dann sollten Deine Erwartungen und Handlungen genau übereinstimmen. Die Partnerschaft wird dann gut funktionieren.

Ehe auffrischen: Mache Komplimente 

Weißt Du, wie mächtig gute Worte des Lobes sein können? Jedes Wort, und sei es noch so klein, kann etwas bewirken. Der Mensch ist so konzipiert, dass er für Komplimente empfänglich ist und häufig, ohne es zu merken, automatisch darauf reagiert. Es spielt keine Rolle, welche Dinge Du für das Kompliment wählst. Ob es die neue Bohrmaschine, der Fahrstil oder die Kochkünste Deines Partners/ Deiner Partnerin ist. Es ist wichtig, dass Du Deine Liebe mitteilst. Behalte es nicht für Dich, sondern schenke es Deinem/ Deiner Partner:in. Es ist wichtig, dass Du jetzt die Gelegenheit ergreifst, Dinge im Verhalten Deines Partners/ Deiner Partnerin zu bemerken, die Du normalerweise übersehen würdest, die aber dennoch eine Chance bieten, positiv zu reagieren.

Gewähre Deinem/ Deiner Partner:in Freiräume 

Viele Paare leben zusammen und sind sich nicht bewusst, dass der andere seinen persönlichen Freiraum braucht. Es ist keine gute Idee, wenn man den ganzen Tag zusammenlebt und glaubt, dass keiner auf den anderen im Alltag verzichten kann. Es ist auch vorteilhaft, wenn Du Deinem/ Deiner Ehepartner:in Freiraum lassen und anerkennen kannst, dass er/ sie auch Zeit für sich selbst braucht und seine/ ihre eigenen Wünsche ausleben kann, ohne sich schuldig zu fühlen. Das Vergnügen und die persönliche Befriedigung, die der/ die Partner:in in seinem/ ihrem eigenen Bereich gewinnt, werden dann in Deine Beziehung und eure Liebe übertragen. Auf diese Weise helfen und profitiert ihr beide voneinander.

Ehe auffrischen: Überrasche Deinen/ Deine Partner:in 

Wenn Du einen guten Eindruck auf Deinen/ Deine Partner:in machen willst, zeige Interesse an seinem Leben, indem Du ihm von Zeit zu Zeit kleine Aufmerksamkeiten zukommen lässt. Das kann ein Blumenstrauß sein, den Du gerade auf den Tisch gestellt hast, oder eine Mahlzeit, die Du zubereitet hast und die zu seinen/ ihren Lieblingsspeisen gehört. Dann weiß Dein:e Partner:in, dass Du an seine/ihre Bedürfnisse gedacht hast, und er/sie wird Dir für Deine Bemühungen dankbar sein. Du wirst das Flattern der Schmetterlinge im Bauch Deines Partners/ Deiner Partnerin hören, wenn das Geschenk übergeben wird. 

Die Macht der Rituale 

Vieles von dem, was man täglich tut, begründet die Erwartung, dass man es am nächsten Tag wiederholen wird. Rituale schaffen ein Wir-Gefühl bei Paare und halten die Menschen zusammen. Sie stärken die Verbindung zwischen den Menschen. Die Tatsache, dass beide wissen, dass die morgige Aktivität Ritual X ist, macht es einfacher, sich zusammenzufinden. Der Einzelne freut sich, wenn ihr regelmäßig an langen Donnerstagabenden zu zweit in der Pizzeria sitzt und die vergangene Woche besprecht. Jeden zweiten Dienstag im Monat gemeinsam ins Kino zu gehen, hat eine ähnliche Wirkung. Am Sonntagmorgen zusammen mit dem/ der Partner:in eine Runde im Wald laufen ist ebenfalls ein schönes Ritual.

Wenn der/ die Partner:in geliebt und respektiert wird, erwidert er die Zuneigung

Du solltest nur so viel erwarten, wie Du bereit bist, zu geben. Wenn Du 50 % als Geste des Dankes gibst, erhaltest Du die Hälfte dieses Betrags zurück. Wenn Du Deinen/ Deine Partner:in nur halbherzig liebst, wirst Du nur halbherzig geliebt. Gefühle haben eine ansteckende Wirkung, also glaube daran!

Weitere Artikel für Dich

Unsere Updates

Tipps und Tricks für eure Liebe.

Meldet euch an um über neue Tipps und Tricks für eure Beziehung informiert zu werden.
No spam!