Liebe
Oct 21, 2021

Er/ Sie weiß nicht, was er/ sie will: Das solltest Du tun!

Ihr habt euch bereits bei einem ersten Date kennengelernt und kommt euch schnell näher. Es wäre doch wunderbar, wenn ihr ihm einen Namen geben und über eine Beziehung sprechen würdet, oder?

Selbst wenn Du den neuen Mann/ neue Frau in Deinem Leben als Deinen Freund/ Deine Freundin bezeichnen würdest, braucht er/ sie immer noch zwei Menschen. Was sollst Du tun, wenn er/ sie keine Ahnung hat, was er/ sie will? So kannst Du einschätzen, ob die Chancen für eine Beziehung gut stehen.

Inhalt

Warum weiß er/ sie nicht, was er/ sie will? Mögliche Gründe!

Ursache in der Kindheit 

Wenn ein Mann/ eine Frau nicht weiß, was er/ sie will, kann das mehrere Gründe haben. Erstens könnten sich frühkindliche Bindungsangst entwickeln. Die Fähigkeit, ernsthaft zu sein, wird sich verschlechtern, wenn er/ sie keine ständigen Bezugspersonen oder gute Erfahrungen hat.

Ursache in den vergangene Beziehungen 

Auch wenn man älter ist, können einschneidende Ereignisse wie Untreue in einer früheren Beziehung dazu führen, dass er/ sie keine klare Vorstellung davon hat, was er/ sie will.

Wenn die Angst vor Verlust stärker ist als der Wunsch nach einer Verbindung, dann wird eine enge Beziehung vielleicht vermieden. Ein mangelndes Selbstwertgefühl macht es schwierig, sich auf eine Beziehung einzulassen und führt zu Unsicherheit und Angst darüber, wie er/ sie sich fühlt.

Die unbegrenzten Möglichkeiten bei der Partnersuche 

Ein anderer Grund, warum er/ sie nicht weiß, was er/ sie will, könnte an den schier endlosen Möglichkeiten liegen, einen/ eine Partner:in zu finden. Eine weitere mögliche Erklärung: Wir haben in der Liebe mehr Freiheit als je zuvor. 

Manche Männer/ Frauen fällt es schwer, sich auf das eigentliche Problem zu konzentrieren, weil sie sich Gedanken darüber machen, wer am besten zu ihnen passt. Wenn er/ sie also nicht weiß, was er/ sie will, wie es bei vielen Menschen der Fall ist, reagiert er/ sie, indem er/ sie den Kontakt zu der Frau/ Mann, die/ den er/ sie gerade kennengelernt hat, abblockt.

5 Tipps, wie Du mit diesem Typ Mann/ Frau umgehen kannst

Wenn er/ sie nicht weiß, was er/ sie fühlt, sprich mit ihm/ ihr:

Sprich mit Deinem/ Deiner Partner:in offen über Deine Bedenken und Ängste und mach ihm/ ihr klar, dass Dich die Situation stresst. Ist er/ sie nur Dein Notnagel oder gibt es vielleicht Hoffnung auf eine Erklärung für den Zustand? In diesem Bereich muss es Klarheit geben.

Nimm ihn/ ihr seine/ ihre Sorgen

Ist da noch etwas anderes im Spiel? Glaubst Du, dass er/ sie einfach keine Beziehung mit Dir will? Vielleicht geht ihm/ ihr alles zu schnell, und die ungewohnte Nähe und Liebe überfordert ihn/ sie, sodass er/ sie nicht weiß, was er/ sie will.

Schalte einen Gang zurück und lass ihm/ ihr seinen eigenen Freiraum, damit er/ sie in der Situation keine Angst vor Gefühlen bekommt. Er/ sie wird verstehen, dass Du nicht sein/ ihr ganzes Leben übernehmen willst, sondern nur, dass Du auf diese Weise ein Teil davon sein möchtest.

Gib ihm/ ihr ein Gefühl der Sicherheit

Er weiß nicht, was er/ sie sich wünscht? Beziehungsangst kann durch Gefühle der Unzulänglichkeit verursacht werden. Wenn Du glaubst, dass Dein Gegenüber mit sich selbst nicht im Reinen ist, versuche ihm/ ihr zu zeigen, wie sehr Du ihn/ sie schätzt.

Brich den Kontakt für eine gewisse Zeit ab

Wenn er/ sie auch nach allem anderen immer noch nicht weiß, was er/ sie will und sich immer mehr zurückzieht, könnte ein Kontaktverbot oder eine vorübergehende Trennung helfen, das emotionale Klima zu klären.

Manchmal hilft ein wenig Freiraum, um den Aufruhr zu lindern. Aber sei vorsichtig: Der Effekt kann auch negativ für Dich sein, wenn der Mann/ die Frau Dich nicht vermisst, sondern stattdessen seine/ ihre neu gewonnene Freiheit genießt.

Vermeide Drama

Emotionale Erpressung und zu viel Druck werden Dich nicht weiterbringen, also leg Dir einen Vorrat an Taschentüchern zu, wenn er/ sie nicht weiß, was er/ sie will. Echte Gefühle lassen sich nicht erzwingen, und eine Beziehung, die auf Schuldgefühlen oder Mitleid basiert, wird von Anfang an scheitern.

Mann/ Frau weiß nicht, was er/ sie will: Wann ist es Zeit, eine klare Aussage zu machen?

Zumindest wenn Du und sein/ ihr Verhalten für Dich zu einer echten Belastung werden und er/ sie Dich unglücklich macht, sollte er/ sie Stellung beziehen. Weiß er/ sie wirklich nicht, was er/ sie will, oder ist er/ sie einfach nicht daran interessiert, eine feste Bindung einzugehen?

Du wirst schnell das Interesse an Deiner Familie, Deinen Freunden und Bekannten verlieren, wenn Du immer auf Stand-by bist, um keine der Begegnungen mit Deinem zukünftigen/ zukünftige Partner:in zu verpassen. Eine Kontaktsperre kann nützlich sein, wenn er/ sie nicht weiß, was er/ sie will.

Unter dem Strich gilt: Wenn er/ sie nicht weiß, was er/ sie will, musst Du es akzeptieren!

Wenn sich das Problem trotz offener Gespräche und/ oder einer kurzen Zeitspanne nicht ändert, ist es nur von Vorteil, einen sauberen Schnitt zu machen. Es mag zwar schwer zu akzeptieren sein, aber ein Mann/ eine Frau, der sich nach der Kennenlernphase nicht eindeutig zu Dir bekennen kann, ist wahrscheinlich nicht der/ die Partner:in, mit dem Du eine angenehme, gleichberechtigte Beziehung aufbauen kannst.

Bevor Du also Deine Zeit mit einem Mann/ einer Frau verschwendest, der nicht weiß, was er/ sie fühlt, ziehe einen Schlussstrich.

Weitere Artikel für Dich

Unsere Updates

Tipps und Tricks für eure Liebe.

Meldet euch an um über neue Tipps und Tricks für eure Beziehung informiert zu werden.
No spam!