Liebe
Jul 3, 2021

Wenn Du in Deiner Beziehung ständig kritisiert wirst - Das kannst Du tun!

Du lebst in ständiger Kritik und Nörgelei Deines Partners/ Deiner Partnerin. Du hast das Gefühl, dass das Kritisieren nicht gerechtfertigt ist, und möchtest die Partnerschaft verbessern, bist Dir aber nicht sicher, wo die Dinge zwischen euch beiden schief gelaufen sind oder wie genau man diese Probleme in der Beziehung beheben kann. 

Wenn Du häufig von Deinem Partner/ Deiner Partnerin kritisiert wirst, kann das zu großen Spannungen in Deiner Beziehung führen. Du könntest das Gefühl bekommen, dass Du ständig angegriffen wirst oder, dass nichts was Du tust, gut genug ist.

Wenn Du feststellst, dass Kritik zu einem Problem in Deiner Beziehung geworden ist, ist es wichtig, sie im Ansatz zu lösen, bevor das Problem noch größer wird. 

Inhalt

Kritik in der Beziehung hat viele Facetten

Manchmal wird Kritik offen geäußert, in Form von Kommentaren oder Gesten, die eindeutig darauf abzielen, die Person, an die sie gerichtet ist, zu verärgern oder zu verletzen - mit Sätzen wie "Du hast zugenommen" oder "Du siehst heute müde aus".

Manchmal ist die Kritik aber auch subtiler oder passiv-aggressiv, z. B. in Form von Sarkasmus oder Kommentaren, die scheinbar als Scherz gemeint sind.

Kritik und Nörgelei können viele verschiedene Gründe haben. Vielleicht drückt die Person einfach nur ihre Unzufriedenheit mit einer bestimmten Situation aus, aber es können auch tiefere Beweggründe hinter diesem Verhalten stecken. Eine Person, die eine andere häufig kritisiert, genießt es vielleicht, diese Person in Verlegenheit zu bringen, weil sie sich manchmal machtlos fühlt. Vielleicht sind sie unglücklich, vielleicht gibt es ihnen das Gefühl, dass sie eine Art Kontrolle über dich haben. 

Mit Kritik umgehen 

Wenn Du in Deiner Beziehung mit häufigem Kritisieren zu kämpfen hast, solltest Du Folgendes bedenken:

  • Schlage nicht zurück. Wenn Dein Partner/ Deine Partnerin Dir gegenüber eine negative Bemerkung macht, gießst Du mit einer einfachen Erwiderung nur Öl ins Feuer. Wenn nötig, nehme Dir einen Moment Zeit, um den Drang abklingen zu lassen.
  • Spreche sanft, aber direkt mit ihm/ ihr. Sage ihm/ ihr, wie Du Dich fühlst, wenn Du kritisiert wirst. Auf diese Weise übernimmst Du die Verantwortung für Deine eigenen Gefühle und Dein Partner/ Deine Partnerin wird nicht das Gefühl haben, dass Du ihn/ sie angreifst. 
  • Überlege, welche Probleme hinter der Kritik stecken. Das ist zwar nicht sehr effektiv, aber Kritik kann eine Möglichkeit sein, die Unzufriedenheit in einer Beziehung auszudrücken. Wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, würdest Du sagen, dass es Bereiche in Deinem Verhalten gibt, die besser sein könnten? 
  • Spreche offen und ehrlich über alle Probleme. Auch hier solltest Du deine Kommentare nicht als Angriffe formulieren, sondern als aufrichtige Versuche zu verstehen, was schief läuft. Wenn Du dabei Hilfe brauchst, kannst Du mit einem Paartherapeuten zusammenarbeiten.

Kritik in Feedback umwandeln

Lerne, selbst Feedback anzunehmen. Wenn Dein Partner/ Deine Partnerin Dir Feedback gibt, ist es wichtig, dass Du versuchst, es in einem konstruktiven Geist anzunehmen. Gehe nicht davon aus, dass Dein Partner versucht, Deine Gefühle zu verletzen, sondern höre zu, was er/ sie zu sagen hat, und denke ernsthaft darüber nach, ob er/ sie Recht hat.

Muss ich die Kritik annehmen?

Auch wenn Dein Partner/ Deine Partnerin unglücklich ist, heißt das nicht, dass die Kritik und Nörgelei an Dir gerechtfertigt ist. Die kritisierte Person glaubt oft, dass der Fehler bei ihr selbst liegt, und denkt, dass sie etwas falsch gemacht hat und sich verbessern muss. 

Es kann sein, dass Du die Gewohnheit, für die Du ständig kritisiert wirst, nicht ändern willst. Und Du bist auch nicht dazu verpflichtet, das zu tun. Du magst einsichtig sein, aber egal, wie sehr du Dich bemühst, die Kritik wird nicht so schnell verschwinden. Selbst wenn die Kritik wahr ist, ist es nicht liebevoll, weiter zu nörgeln. 

Wann man die Beziehung beendet sollte

Vielleicht hat Dein Partner/ Deine Partnerin einen trockenen Humor, der als Unnahbarkeit rüberkommt. Vielleicht sendet er/ sie absichtlich Negativität in deine Richtung, oder er/ sie ist kein sehr aufbauender Partner/ Partnerin. Was auch immer der Fall ist, Du müssen Dich nicht damit abfinden, dass Du Dich täglich herabgesetzt fühlst.

Wenn Du nicht in der Lage bist, die Häufigkeit und Intensität der heftigen Nörgelei und Kritisieren zu lösen, solltest Du überlegen, wie viel Du tolerieren kannst. Ständige Kritik kann ein mögliches Warnsignal dafür sein, dass Deine Beziehung toxisch geworden ist.

Wenn Dein Partner/ Deine Partnerin Dir immer nur sagt: "Du kannst das nicht gut" oder "Du hättest das nicht tun sollen", hast Du vielleicht schon alles gehört, was es zu hören gibt. Du hast es verdient, mit jemandem zusammen zu sein, der Dir das Gefühl gibt, stark und glücklich zu sein und der Deine Verhaltensweisen akzeptiert. Wenn Du mit Deinem Partner/ Deiner Partnerin darüber sprichst, dass er/ sie seine Worte anders formulieren soll, könnte das die Lösung sein, die Du brauchst, aber es ist auch in Ordnung, sich zu verabschieden, wenn er/ sie Dich ständig runterzieht.

Versuche es mit einer Paartherapie

Wenn es nicht klappt, scheue Dich nicht, Dir Hilfe von außen zu holen. Sei es eine Paartherapie oder eine individuelle Beratung, wenn eine Person mehr Probleme hat als die andere. Eine Paartherapie ist ein großartiges Werkzeug, um Deine Beziehung zu retten, die in eine schwierige Phase geraten ist. Sie hilft beiden Parteien, über die Geschehnisse in der Beziehung zu sprechen und Lösungen zu finden, damit sie gemeinsam weitermachen können, ohne dass ihre Partnerschaft wieder von Problemen geplagt wird! Auch wenn ihr euch nicht streitet oder negativen Interaktionen miteinander habt, kann es für beide Parteien hilfreich sein zu hören, was sie gut machen und was sie verbessern könnten. Das wird euch auch helfen als Einheit zusammenzuarbeiten, anstatt euch auf eure eigenen Probleme zu konzentrieren.


Weitere Artikel für Dich

Unsere Updates

Tipps und Tricks für eure Liebe.

Meldet euch an um über neue Tipps und Tricks für eure Beziehung informiert zu werden.
No spam!