100 Questions to get to know someone – For your Date

100 Fragen zum Kennenlernen – Für dein Date

Unser Leben steckt voller spannender Begegnungen und neuer aufregender Möglichkeiten. Das gilt vor allem für’s Dating. Das Kennenlernen eines neuen Menschen gibt dir die Chance, eine neue Verbindung herzustellen, überraschende Gemeinsamkeiten zu entdecken und eine bedeutungsvolle Beziehung aufzubauen. 

Mit unseren 100 Fragen zum Kennenlernen gibt es garantiert keine langweiligen Gespräche! Ob Fragen für das erste Date oder für einen gemütlichen Pärchenabend, mit unserer Liste gehen euch die  Gesprächsthemen für eure Dates nie aus. Sagt Tschüss zu oberflächlichem Small Talk und Yes! zu authentischen Verbindungen.  

Table of Contents

Bevor wir in unsere 100 Fragen springen, noch ein kleines Einmaleins zum Dating. Du bist schon Date-Profi? Mal sehen wie viele unsere fünf Punkte du abhaken kannst:

  1.  Zeige aufrichtiges Interesse. Im Klartext: Hör aktiv zu, ohne dir gleich eine Antwort zu überlegen, gehe stattdessen auf das Gesagte ein.  Das hilft deinem Gegenüber, sich zu öffnen und mitzuteilen. Dein Motto sollte sein: Ohren auf, Mund zu.
  2. Sei aufgeschlossen und ehrlich beim Beantworten unserer Fragen zum Kennenlernen. Versuch dich nicht zu verstellen, nur um jemandem zu gefallen. Am Ende führt das nur zu Missverständnissen und Enttäuschung.
  3. Hab ein Feingefühl für das richtige Timing und die passenden Fragen. Manche Fragen eignen sich super für das erste Treffen und einen angenehmen Gesprächseinstieg, andere stellst du am besten, wenn ihr euch schon ein bisschen kennengelernt habt (oder gar nicht).
  4. Achte beim Stellen der Fragen zum Kennenlernen auf die Reaktion deines Gegenübers. Akzeptiere die Grenzen der anderen Person, das gilt vor allem für sensible und emotionale Topics. Dasselbe gilt natürlich auch für dich. Ihr seid schließlich nicht beim Verhör.
  5. Begegne deiner/ deinem Datepartner:in mit Respekt. Eigentlich selbstverständlich aber…sei offen für andere Meinungen und bewahre eine offene Haltung. Was kannst du davon lernen? Wäre die Welt nicht total langweilig, wenn wir alle dieselbe Meinung hätten?

Gute Gesprächsthemen finden

Worüber redet man eigentlich am besten beim ersten Date? Mit welchen Themen liegt man nie falsch? Wie vermeidet man unangenehmes Anschweigen?

Es gibt dazu sogar eine Statistik. Nach Angaben des Statista Research Departments sind die bevorzugten Themen beim ersten Date vor allem Anekdoten aus dem Alltag, Träume und Zukunftspläne sowie Reisen und Beruf. Viele unserer Fragen zum Kennenlernen beziehen sich genau auf die Bereiche. Damit liegt ihr garantiert richtig. Zusätzlich geben wir euch noch viele Fragen, die  darüber hinausgehen, schließlich soll es ja nicht beim ersten Date bleiben.

Alles in allem gibt es aber kein Patentrezept für die richtigen Date-Fragen und Gesprächsthemen. Knüpfe an die Topics an, für die sich dein Gegenüber begeistert. So kannst du herauszufinden, ob du so manche Passion teilen kannst. Bei unseren 100 Fragen zum Kennenlernen findest du bestimmt die Inspiration für dein Date, die du suchst! Und jetzt geht’s endlich los…

Fragen für’s erste Date

Diese Fragen zum Kennenlernen sorgen für locker leichte Gesprächsthemen. Sie eignen sich besonders für erste Dates und entspannte Gesprächseinstiege. Auch für das Kennenlernen in Chats wie Whatsapp und Co. können diese Fragen dir helfen.

  1. Was war dein Highlight der Woche?
  2. Wer ist dein Vorbild?
  3. Was hast du zuletzt Neues gelernt?
  4. Was war deine schönste Reise?
  5. Was war der absurdeste Trend, den du jemals mitgemacht hast?
  6. Wo ist dein Lieblingsort in der Stadt und wieso?
  7. Was ist deine größte Leidenschaft?
  8.   Worüber hast du zuletzt gelacht?
  9.     Welche Ziele verfolgst du in diesem Jahr?
  10.   Welche App hat dein Leben nachhaltig beeinflusst?
  11.   Was war dein schrecklichster Urlaub?
  12.   Was begeistert dich an deinem Beruf?
  13.   Wie lautet dein Lebensmotto?
  14.   Welche positive Erfahrung hat dich bis heute geprägt?
  15.   Welche drei Gegenstände würdest du aus deiner Wohnung retten, wenn es brennt?

Lustige Fragen zum Kennenlernen

Gemeinsam Lachen und Rumalbern schafft nicht nur coole Erinnerungen, sondern verbindet auch total.  Denn wer möchte schon total Ernst durch’s Leben gehen. Mit unseren humorvollen Fragen schaffst  du eine Atmosphäre voller Positivität und Leichtigkeit. Vielleicht entdeckst du dabei unterhaltsame Anekdoten und unerwartete Antworten deines Dates.

 

  1.   Welche Abfuhr wird dir immer in schlechter Erinnerung bleiben?
  2. Für welchen Bösewicht hast du insgeheim Sympathien?
  3.   Wie sah deine schlechteste Anmache aus?
  4.   Wonach bist du süchtig?
  5. Wer war dein Teenie Schwarm?
  6.   Welches Tier macht dir am meisten Angst?
  7. Haben deine Eltern schon mal etwas Verrücktes für dich getan?
  8. Woran erkennt man, dass jemand ein Arsch ist?
  9. Was ist das Verrückteste, was du je getan hast?
  10. In welcher prominenten Persönlichkeit erkennst du dich?
  11. Hast du ein geheimes Talent?
  12. Welche Spitznamen hattest du in deiner Kindheit?
  13. Was würdest du tun, wenn du im Lotto gewinnen würdest?
  14. Welches Gerücht wurde schon mal über dich verbreitet?
  15. Welche romantischen Fantasien hattest du als Teenie?

(Link zu 50 Fragen für Paare findest du noch mehr lustige Fragen zum Kennenlernen. 


Persönliche Fragen zum Kennenlernen

Mit dem Stellen dieser Fragen zum Kennenlernen signalisierst du Empathie. Das schafft eine Atmosphäre von Vertrauen. Vielleicht entdeckst du so noch das eine oder andere verborgene Geheimnis deines Gegenübers. Die Kunst liegt hier darin, die richtige Balance zwischen Neugierde und Feingefühl zu finden.

  1. Was war das letzte Abenteuer, das du erlebt hast?
  2. Welches Verhalten anderer Menschen macht dich besonders wütend?
  3. Was ist deine schönste Erinnerung an die Schulzeit/Jugend?
  4. Wo beginnt und endet deine Komfortzone?
  5. Welche gemeinsamen Werte sind dir wichtig in einem/einer Partner:in?
  6. Inwiefern hast du dich in den letzten Jahren verändert?
  7. Mit welchen drei Worten würdest du dich beschreiben?
  8. Woran möchtest du an dir arbeiten?
  9. Was gibt dir Energie?
  10. Was war dein liebstes Spielzeug als Kind?
  11.   Was ist deine größte Angst?
  12. Wie gehst du mit Selbstzweifeln um?
  13. Welche Rolle spielt Freundschaft für dich?
  14. Welche Rolle spielt deine Vergangenheit heute?
  15. Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben?
  16. Wem hast du mal großes Unrecht getan?
  17. Was für ein Mensch möchtest du gewesen sein, wenn du nicht mehr bist?
  18. Welchen Titel würdest du diesem Kapitel deines Lebens geben?
  19. Welche Verletzung aus vergangenen Beziehungen ist noch nicht verheilt bzw. war am schwersten zu heilen?
  20.   Wie würde deine Familie dich beschreiben?
  21. Wie würden deine Freund:innen dich beschreiben?
  22. Wofür warst du früher in deiner Klasse/Schule bekannt?
  23. Welche deiner Eigenschaften magst du am wenigsten?
  24. Worauf bist du stolz?
  25. Warst du schon mal in eine:n Freund:in verliebt?
  26. Welche Rolle spielt Selbstreflexion in deinem Leben?
  27. Würdest du dich eher extrovertiert oder introvertiert einordnen?
  28. Gibt es eine Herausforderung, die du nicht meistern konntest? 
  29. Welche Eigenschaft an dir magst du am liebsten?
  30. Welche persönliche Frage wolltest du mir schon immer stellen?


Tiefgründige Fragen zum Kennenlernen

Das Schöne an tiefgründigen Fragen ist: Du kannst dich selbst kennenlernen und gleichzeitig eine Verbindung zu jemand anderem aufbauen. Nur so kannst du Gespräche führen, die über Alltags Belange hinaus hinausgehen und die Träume, Gedanken und Werte deines Gegenübers berühren. Also viel Spaß mit unseren tiefgründigen Fragen zum Kennenlernen!

  1. Was war die schönste Begegnung deines Lebens?
  2. Woran wachsen wir Menschen/ du?
  3. Wie stellst du dir deine Beerdigung vor?
  4. Was würdest du deinem jugendlichem “Ich” heute sagen, wenn du könntest?
  5. Was sind deine Kriterien für Schönheit?
  6. Ist es dir ein Anliegen, einen Beitrag zur Welt zu leisten?
  7. Gibt es eine Lebensweisheit oder ein Zitat, was dich leitet?
  8. Welche Rolle spielt Dankbarkeit in deinem Leben?
  9. Wer trägt die größte Verantwortung für den aktuellen Zustand der Erde?
  10. Wie sollte man bestenfalls mit Fehlern umgehen?
  11. Was gibt dir ein Gefühl von Freiheit?
  12. In welchen Situationen ist Lügen gerechtfertigt?
  13. Was bedeutet Erfolg in deinen Augen?
  14. Wann kann man von einem erfüllten Leben sprechen?
  15. Welche Rolle spielt Spiritualität in deinem Leben?
  16. Ist das digitale Zeitalter eine Bereicherung für die Menschheit?
  17. Welchen Wunsch möchtest du dir bald erfüllen?
  18. Was war deine letzte gute Tat?
  19. Welche Farbe hat für dich das Leben?
  20. Was macht eine:n echte:n Freund:in aus?
  21. Wann wird Aberglaube gefährlich?
  22. Glaubst du an heterosexuelle Rollenbilder?
  23. Was bedeutet für dich persönliches Wachstum?
  24. Gibt es etwas, was du schon immer tun wolltest, aber noch nicht getan hast?
  25. Was sind Dinge, die andere oft über dich denken, aber gar nicht stimmen? 

Beziehungsfragen zum Kennenlernen

Mit diesen Fragen kannst du herausfinden, wo ihr gerade steht und wie eine gemeinsame Zukunft aussehen könnte. Gerade zu Beginn ist es gut, abzuklären, ob eure Lebensentwürfe zusammenpassen. Für’s erste Treffen mit deinem Tinder-Date wahrscheinlich ein wenig too much. Aber im späteren Verlauf sind sie total sinnvoll und wichtig zu stellen.

86.  Was könntest du in einer Beziehung überhaupt nicht akzeptieren?

  1. Wonach suchst du in Sachen Liebe?
  2. Gibt es etwas, von dem du denkst, dass es dir im Leben noch fehlt?
  3. Wie würdest du mich deinen Freund:innen gegenüber beschreiben?
  4. Wie sieht deine Lebensplanung aus?
  5. Wie erlebst du unser Kennenlernen?
  6. Welchen Stellenwert hat deine Familie für dich?
  7. Möchtest du selbst eine Familie gründen?
  8. Welche beruflichen Ziele möchtest du noch erreichen?
  9. Was ist dir besonders wichtig in einer Beziehung und in einem/einer Partner:in?
  10. Wie gehst du mit Konflikten innerhalb deiner Beziehungen um? Was könntest du besser machen?
  11. Warum hast du dich von deiner/ deinem Expartner:in getrennt?
  12. Wo siehst du dich in 10 Jahren?
  13. Wie lange hat deine längste Beziehung gehalten?
  14. Was an mir hat dein Interesse geweckt?

Welche Fragen du deinem Date nicht stellen solltest

Es gibt natürlich kein One Size fits all. Ein wenig Feingefühl hat noch nie geschadet. Schau auf die Signale deines Gegenübers und pass deine Fragen entsprechend an. Generell zeigst du mit den Fragen zum Kennenlernen aber, dass du ehrliches Interesse hast. Daher sind sie eine gute Art deinem Gegenüber zu begegnen und nicht nur langweilige Small Talk fragen zu stellen. Aber Achtung, es es gibt definitiv auch ein paar generelle No Go Themen: 

-     Fragen nach dem Gehalt und dem finanziellen Status: Geld ist ein sensibles Thema und sollte beim Kennenlernen eines Menschen sowieso nicht von allzu großer Bedeutung sein.

-     Fragen bezogen auf den Körper: Fragen, die auf die äußere Erscheinung abzielen, beispielsweise nach dem Körpergewicht, können Menschen verunsichern und verletzen. Von daher ein klares No Go!

-     Sexuelle Fragen: Auf Sex Fragen solltest du erstmal verzichten, da sie zu Unbehagen führen können. Ausnahme ist, beide Parteien fühlen sich damit wohl und haben bereits eine offene Kommunikation darüber etabliert.

Los geht’s

Wir hoffen, dass unsere 100 Fragen zum Kennenlernen dir dabei helfen, spannende vertraute Gespräche zu führen. Du kannst die Fragen als Inspiration für Gesprächsthemen nutzen oder genauso stellen, wie sie hier stehen. 

Das Wichtigste ist, dass du diesem neuen Menschen in deinem Leben näher kommst und eine erste Verbindung entsteht. 

Viel Spaß mit unseren Fragen zum Verlieben!

Du bist bereits vergeben? Dann schau dir gerne auch unsere Fragen für Paare an!

Zurück zum Blog

Meet the Author

Heike Kraft


Viel zu oft trennen sich Paare, nicht weil sie generell nicht zueinander passen, sondern weil sie nicht die richtigen „Mittel“ haben um ihre Konflikte zu lösen. Als Gründerin von LoveLane möchte ich Paaren helfen, viel bewusster zu Lieben und sich mehr wert zu schätzen. In den letzten Jahren habe ich unterschiedlichste digitale Produkte für Unternehmen gebaut, unter anderem eine Self-Coaching App. Durch meine Ausbildung zum integralen Coach und aus persönlichen Erfahrungen, sind zwischenmenschliche Beziehungen für mich noch mehr in den Mittelpunkt gerückt. Ich freue mich total, diese beiden Erfahrungsbereiche bei LoveLane zusammenbringen zu können um Paaren zu helfen mehr zu lieben.